Archiv der Kategorie: Urban Gardening

Herbst in Berlin – Mundräuber trifft Laubmonster

Um meinen Jäger-Film gab es einige Aufregung unter den Waidmännern. Nachvollziehen konnte das kaum ein Nicht-Jäger: Die fanden den Film geschlossen sehr fair oder sogar „zu freundlich und ausgewogen“. Interessant, welche unterschiedlichen Wahrnehmungen aufeinanderprallen – als hätten die jeweiligen Parteien nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Ernährung, Neues aus dem Großstadtdschungel, Ressourcen nutzen, Urban Gardening | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neues aus dem Großstadtdschungel: Was mein Balkon mit dem Klimawandel zu tun hat

Wie vermutlich ganz Berlin wird auch das Bambi-Syndrom am Wochenende endlich den Balkon begrünen. Dieses Jahr erstmalig, ohne dabei für Moorzerstörung verantwortlich zu sein. Erstmalig, weil ich zuvor schlecht informiert war: Auch der einfache Blumenerde-Einkauf ist politischer als gedacht. Mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Neues aus dem Großstadtdschungel, Umweltschutz, Urban Gardening, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Yarn Bombing: Ein Kiez wird puschelig

Vor nicht all zu langer Zeit hatte ich mich noch über den Poller der Provence bei mir um die Ecke gefreut. Den gibt es immer noch. Ich hatte den Poller als „Guerilla Gardening“-Aktion begriffen, als Versuch, selbstbestimmt mehr Natur in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Kunst und Kultur, Neues aus dem Großstadtdschungel, Urban Gardening | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Wem gehört Berlin? Von illegalen Bepflanzungen, Freiflächen und Baustellen

Den „Poller der Provence“ fand ich vor zwei Tagen auf einer Berliner Straße in der Innenstadt. Wunderbar, da waren sehr stilvolle Guerilla Gardener in meinem Kiez unterwegs… Klandestine Gärtner machen seit einigen Jahren auch in Deutschland die Städte grüner, ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Ressourcen nutzen, Urban Gardening | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Männer, die immerzu Löcher graben

Nein, das ist keine dieser dämlichen biologistischen Betrachtungen angelehnt an das Ehepaar Pease. Es ist die wahre Geschichte eines Berliner Kunstraumes. Das Projekt wird gerade von den beteiligten Kunstschaffenden aus bildender Kunst, Theater und Performance grundrenoviert und soll bald wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur, Neues aus dem Großstadtdschungel, Urban Gardening | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Trend zur grünen Stadt

Während angeblich unsere Städte immer grüner werden, marschiert Berlin entschlossen in die Gegenrichtung. Für den Bau der Autobahn BAB 100 wurden mehr als 300 Kleingärten gekündigt, mehr dazu hier. Das ist von ihnen noch übrig. Was aussieht, als hätte eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Uncategorized, Urban Gardening | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen