Archiv der Kategorie: Klimawandel und Politik

Vom Tod einer Legende: „Aber die Chinesen…“

„Aber die Chinesen…“ ist eines der Totschlagargumente, wenn es um den globalen Klima- und Umweltschutz geht. Denn „die“ werden sich sowieso alle viele Autos kaufen, täglich Fleisch essen, ständig in Urlaub fliegen… Also, alle Anstrengungen hierzulande können wir uns gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Ressourcen nutzen, Umweltschutz, Video | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Dirk Niebel: Vergessen wir den Teppich!

Die Staatsanwaltschaft Potsdam will nun doch kein Ermittlungsverfahren gegen Entwicklungsminister Dirk Niebel eröffnen. Niebel hatte im März einen von ihm im März privat in Kabul gekauften Teppich vom Chef des Bundesnachrichtendiensts in dessen Dienstjet nach Deutschland mitbringen lassen. Den Teppich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Ressourcen nutzen, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Kinder zu „Öko-Spionen“? Ein kluger Kommentar zu einer unsäglichen Kolumne

Empfehlen möchte ich einen klugen Kommentar von Stefan Niggemeier zu einer unsäglichen Kolumne in der „Welt“. Dem ist nur wenig hinzuzufügen. Außer: Dass der „öko-industrielle“ Komplex arme Kinder durch grüne Gehirnwäsche zu „Öko-Spionen“ abrichtet, ist natürlich lächerlich. Gerade bei „Plant for … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfehlung, Klimawandel und Politik, Ressourcen nutzen, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rio+20 und das Versagen der Politik: Und das ist auch gut so?

„Mehr als 100 Staats- und Regierungschefs werden in den kommenden Tagen zum Zuckerhut reisen und uns langweilen mit drögen Absichtserklärungen und flauen Diskussionen. Sie werden reden und reden – und uns alle maßlos enttäuschen. Und das ist auch gut so.“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Ressourcen nutzen, Umweltschutz, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wem gehört Berlin? Von illegalen Bepflanzungen, Freiflächen und Baustellen

Den „Poller der Provence“ fand ich vor zwei Tagen auf einer Berliner Straße in der Innenstadt. Wunderbar, da waren sehr stilvolle Guerilla Gardener in meinem Kiez unterwegs… Klandestine Gärtner machen seit einigen Jahren auch in Deutschland die Städte grüner, ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Ressourcen nutzen, Urban Gardening | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Harald Welzer, der Klimawandel und die deutsche Grammatik

Mehr als 350 Menschen wollten auf dem McPlanet-Kongress am Wochenende mit Harald Welzer diskutieren, in einem Hörsaal, in dem maximal halb so viele bequem Platz gefunden hätten. Und zahlreiche enttäuschte Zuspätkommer drehten angesichts des aus allen Nähten platzenden Raums gleich wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Wissenschaft, Buchtipp, Klimawandel und Politik, Umweltschutz, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Freie Fahrt für freie Bürger, die Zweite: Umweltminister beweist Herz für Autofahrer

Umweltminister Norbert Röttgen beweist ein Herz für Autofahrer und will die Pendlerpauschale erhöhen, um die hohen Benzinpreise abzupuffern. Ich habe mir das nicht ausgedacht: Autofahren statt öffentliche Verkehrsmittel nutzen, sich große, spritfressende Wagen anschaffen… klar, dass ein Umweltminister das fördern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel und Politik, Ressourcen nutzen, Umweltschutz, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen