Monatsarchiv: Juni 2013

Der Weg zum Glück: Schafe und gute Gummistiefel?

Gerade habe ich „Landleben – Von einer die rauszog“ von der in Frankfurt geborenen Hilal Sezgin gelesen. Sezgin ist vor einigen Jahren aus der Frankfurter Innenstadt in das Lüneburger Umland gezogen. In „Landleben“ beschreibt sie ihre ersten Jahre. Auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipp, Landwirtschaft, Tierschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Was das Volk begehrt: Energieversorgung

Herzlichen Glückwunsch an die Aktiven vom Berliner Energietisch! Es sah bis (fast) zum Schluss noch spannend aus, ob die Stimmen für ein Volksbegehren zur Zukunft der Energieversorgung in Berlin ausreichen werden. Jetzt scheint jedoch schon vor Ablauf der Zeit heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Klimawandel und Politik, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Volksfeind: Ibsen und die Umweltpolitik

Gestern habe ich Ibsens „Volksfeind“ gesehen, diesmal im Gorki-Theater. Dasselbe Stück habe ich mir dieses Jahr auch schon in der Schaubühne angeschaut: Der Badearzt Dr. Stockmann wird in seinem heimatlichen Kurort schließlich als Volksfeind gebrandmarkt, nachdem er Gift in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Kunst und Kultur, Landwirtschaft, Ressourcen nutzen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen