Im Kino in Berlin: Was Schimpansen „unter Menschen“ erleben

Im Rahmen des Globale-Festivals läuft am Sonntag, dem 14.4., um 13.15 Uhr im Berliner Eiszeit-Kino der Dokumentarfilm „Unter Menschen“ von Christian Rost und Claus Strigel. „Unter Menschen“ ist alles andere als leichte Unterhaltung für einen schönen Sonntag, vermutlich aber sehr sehenswert: 15 Jahre lang dienten vierzig in Sierra Leone gefangene Schimpansen in Österreich illegal als Versuchstiere für die Entwicklung von Aids- und Hepatitis-Impfstoffen. Als der österreichische Pharmakonzern die Versuche schließlich ergebnislos einstellen muss, bleiben 40 mit Krankheiten infizierte und völlig traumatisierte Affen zurück.

Nach Jahren in sechs Quadratmeter großen Boxen ohne Tageslicht und ohne jeden Kontakt zu Artgenossen soll ihnen nun eine würdige Existenz ermöglicht werden. Einige der Wärterinnen, die sie im Labor betreut haben, begleiten die Schimpansen auf dem langen Weg. Langsam lernen die Affen, wieder in einer Gemeinschaft zu leben, im Gras zu liegen und den Wind zu genießen – während sich die Menschen mit den Fragen nach Schuld und Verantwortung auseinandersetzen müssen. Christian Rost und Claus Strigel dokumentieren die komplexen Beziehungen zwischen Menschen und Affen, die mühevollen Versuche einer Wiedergutmachung an den Tieren nach den langen Jahren. Der englische Titel des Films lautet übrigens „Redemption Impossible“.

Nach dem Film können die Zuschauer mit dem österreichischen Tierrechtsaktivisten Martin Balluch diskutieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Empfehlung, Kunst und Kultur, Umweltschutz, Veranstaltungstipp für Berlin, Video abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s