Mensch macht Natur: Das Anthropozän-Projekt

Ich bin sehr gespannt, was sich im Haus der Kulturen der Welt in den nächsten zwei Jahren tun wird. Der neue Schwerpunkt heißt Anthropozän: ein Wort das beschreiben soll, dass der Mensch heute die Natur formt, statt ein Teil von ihr zu sein. Videos von den Reden auf Eröffnungstagung sind schon online. Aber lieber als Vorträge hören will ich Kunst erleben. Das künstlerisch gestaltete Video, das den Begriff umreißen will, ist allerdings wenig beeindruckend. Aber uns bleiben ja noch zwei Jahre, in denen viel geschehen kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kunst und Kultur, Neues aus dem Großstadtdschungel, Veranstaltungstipp für Berlin, Video abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s