Monatsarchiv: Oktober 2012

Großstadtdschungel Berlin: Fische räuchern im Park

Heute habe ich in einem kleinen Berliner Park zwei Männer beim Fische räuchern überrascht. Am mitgebrachten Räucherofen, umringt von Eimern voll Aal und Forelle, diversen Werkzeugen und Fischabfällen hatten sie sich gemütlich in einer Rauchwolke mit Bier und Musik eingerichtet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Ernährung, Neues aus dem Großstadtdschungel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Braune Bio-Bauern

Unter den Bio-Bauern haben auch Rechtsextreme ein Zuhause gefunden. Das Problem ist nicht neu: Insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern siedeln sich seit Jahren braune Bauern an, die den „völkischen Boden“ bearbeiten. Jetzt will der ökologische Anbauverband Biopark in Mecklenburg-Vorpommern durch eine Satzungsänderung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung, Landwirtschaft, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Mannsbilder und mutige Jäger: Als Ethnologin in Bayern

Das Bambi-Syndrom war letztes Wochenende beruflich auf dem Land im tiefsten Bayern – und nebenberuflich als Ethnologin unterwegs. Im Dorf wurde gerade Kirchweih gefeiert und die Einheimischen trugen Tracht. Die Männer traten fast ausnahmslos mit Lederhosen und Gamsbarthüten auf, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschlecht: Frauen, Männer und Kultur, Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Keine einfache Beziehung: Von Menschen, Hirschen und Möpsen

„Der Hirsch und der Mensch: Es ist keine einfache Beziehung!“ – klingt nach Loriot. Der klangvolle Titel ist ernstgemeint: Die Deutsche Wildtier Stiftung veranstaltet vom 18. bis 20. Oktober bei Dresden ein Symposium, um das schwierige Verhältnis von Menschen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tierschutz, Umweltschutz, Veranstaltungstipp für Berlin, Video | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ökofimmel: Vom Wahnsinn deutscher Umweltpolitik

Jetzt habe ich endlich „Ökofimmel“ von Alexander Neubauer gelesen. Das Buch kam zwar schon im Frühjahr 2012 heraus und liegt thematisch in meinem Interessensfeld. Abgeschreckt hat mich vor allem der positive Kommentar von Jan Fleischhauer auf dem Buchrücken. Fleischhauer hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipp, Ressourcen nutzen, Umweltschutz, Video | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ferrero: Gelbe Monster sind Symbol des Weiblichen

In meinem rosa Ei „nur für Mädchen“ war ein kleines gelbes Monster. Mit den drei Auswüchsen auf dem Kopf lässt sich angeblich zeichnen, was real nicht gut funktioniert. Ganz niedlich ist das Monster ja – aber warum darf es nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Wissenschaft, Berlin, Geschlecht: Frauen, Männer und Kultur, Neues aus dem Großstadtdschungel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nur Barbies Huhn legt rosa Eier: Forschung sexistisch interpretiert

An der Supermarkt-Kasse bin ich gestern auf die rosa Überraschungseier „nur für Mädchen“ aufmerksam geworden. Was für eine selten blöde Idee. Aber im Trend: Wir durchleben einen Rückschritt in die 1950er Jahre, als noch galt, dass Mädchen mit Puppen spielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Wissenschaft, Geschlecht: Frauen, Männer und Kultur, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar